Alternative ganzheitliche Therapie bei Depressionen - Therapeutisch biblische Seelsorge

Alternatives Heilverfahren bei Depressionen

Die Depression (oder depressive Störung) ist eine psychische Erkrankung, bei der es vorwiegend zu einer Niedergeschlagenheit kommt. Die Betroffenen können unter Symptomen wie Hoffnungslosigkeit, Ängsten, Minderwertigkeit, Antriebslosigkeit, Hilflosigkeit, Zukunftsängsten, Sinnlosigkeit, Schuldgefühle, Denk- und Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen und anderen leiden. Der Leidensdruck der Betroffenen ist hoch. Die Zahl der Erkrankungen nimmt zu.

In meiner Naturheilpraxis berate ich als Heilpraktiker und Seelsorger auch Menschen mit Depressionen. Ich wende dabei die therapeutisch biblische Seelsorge (Christliche Psychotherapie) an.

Mir ist es bei der Therapie der Depressionen sehr wichtig geworden, dass die Betroffenen es letztendlich nicht selbst schaffen müssen wieder gesund zu werden, sondern dass sie sich heilen lassen dürfen. Die therapeutisch biblische Seelsorge, die ich bei Menschen mit depressiven Störungen anwende, bezieht sich auf Jesus Christus und seine heilende Kraft. Manche depressiven Menschen leiden gerade darunter, dass sie es trotz jahrelanger Psychotherapie nicht geschafft haben, dass es ihnen besser geht. Sie fühlen sich als Versager.

Etliche, die zu mir kommen sagen von sich, dass sie selbst schon „halbe Psychologen“ sind nach all den Jahren, die sie schon Psychotherapie in Anspruch genommen haben. Aber es geht ihnen immer noch nicht entscheidend besser. Der Leidensdruck ist immer noch hoch.

Ich bitte Sie - lassen Sie sich heilen. Sie müssen mit dem, was Ihre Seele gekränkt hat, nicht selbst fertig werden. Mir ist es sehr wichtig, in der therapeutischen Seelsorge nach und nach alles, was die Seele verletzt und gekränkt hat im Gebet vor Jesus zu bringen. Er kann heilen, Sie müssen das nicht selbst tun. Sie müssen wollen, aber das Heilen macht Jesus.
Jesus Christus kam auch für Sie vor mehr als 2000 Jahren in diese Welt, damit Sie Heilung und ein neues Leben erhalten dürfen. Er starb auch am Kreuz von Golgatha für Sie, damit Sie leben können. In der Bibel steht, dass wir durch seine Wunden geheilt sind und dass wir Frieden durch ihn haben dürfen (Jesaja 53,4-5).
Jesus selbst sagt, dass alle, die mühselig und beladen sind, zu ihm kommen dürfen. Er will sie erquicken (Matthäus 11,18).
In der Bibel steht auch, dass Gott denen, die ein zerbrochenes Herz haben sehr nahe ist und er hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben (Psalm 34,19).

Es ist so befreiend, so wohltuend, sich von Jesus helfen und heilen zu lassen. Bei ihm werden Sie Ihren seelischen Ballast, Ihren seelischen „Sondermüll“ los. Sie müssen aus Ihrem zerbrochenem Leben nichts Neues machen, das will Jesus für Sie tun.
Ich erlebe immer wieder, wie Menschen wirklich Heilung erfahren. Machen auch Sie von dem Angebot Jesu gebrauch. Bitte mühen Sie sich nicht mehr selbst so ab.